So arbeiten wir

Wir orientieren uns an unseren Kernkompetenzen: Softwareentwicklung sowie Projektmanagement kennzeichnen unsere Arbeit. Für Installationsleistungen und auch für Steuerungsprogrammierung arbeiten wir zusammen mit Installateuren, Betreiber- und Wartungsfirmen. Wir arbeiten sowohl im Unterauftrag als auch als Generalunternehmer zur Erbringung von Gebäude- und Energiemonitoring sowie virtueller Gebäudeleittechnik.

Unsere Projekte sind in drei Phasen zu unterteilen:
  • Phase 1: Planung der Gebäudesoftware; also die strategische Planung von Sensorik, Steuerungstechnik und Aktorik unter Berücksichtigung der späteren Gebäudesoftware (Achtung: keine Detailplanung der Gebäudetechnik; hier geht es lediglich um die notwendigen softwareseitigen Aspekte)
  • Phase 2: Aufbau der Gebäudesoftware, also die individuelle Konfiguration unserer Softwarebausteine sowie die Umsetzung individueller Wünsche und Anforderungen
  • Phase 3: Betrieb der Gebäudesoftware; also die Aufrechterhaltung und Erweiterung der Funktionalität der Gebäudesoftware, ständige Verbesserungen sowie aktive Optimierungsvorschläge.

Ein Projekt hat natürlich immer auch einen eigenen Charakter und ist nicht zwingend in Phasen einzuteilen. Über konkrete Projekte bieten wir das persönliche Gespräch an, wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Dashboard in 3 Phasen: Ein Dashboard vergleicht zum Beispiel Energieverbrauch von Gewerke und Gerätegruppen. In Phase 1 (Planung) werden Datenpunkte und Gruppen definiert, die in Phase 2 (Aufbau der Software) in ein Dashboard gebracht werden. In Phase 3 (Betrieb) können jederzeit und flexibel Modifikationen vorgenommen werden.